Veröffentlicht am

Faunauge bei den Designers‘ Open 2017

Stand Designers' pen 2017 Faunauge

Zum ersten Mal habe ich mit Faunauge bei einer Messe teilgenommen und gleich einen der schönsten Säle, den Weißen Saal in der Kongresshalle am Leipziger Zoo, bei den Designers‘ Open 2017 mit meinem Kopfschmuck bestückt. In perfekter Harmonie mit Kleidern im Vintagestil von Julia Seyfarth Modedesign.

Vorbereitungen für die Designers‘ Open im BritChic-Style

Faunauge und Julia Seyfarth
Faunauge und Julia Seyfarth Modedesign

Seit einiger Zeit arbeite ich mit Julia Seyfarth zusammen (lest dazu auch gern meinen Blogpost über unser Shooting im Vintagestil). Im Sommer meldeten wir uns zu den Designers‘ Open an und wurden prompt eingeladen. Zu den Vorbereitungen gehörten nicht nur eine termingenaue Bestellung allen Ausstellungsmaterials und der Druck vieler Flyer. In Windeseile, doch mit hoher Präzision machten wir noch ein neues Vintageshooting in der Alten Handelsschule (ein großes Danke noch einmal für die Einladung, Clemens Wolf aka OHNEKILLER) mit Vintagemädchen by Victoria, die schlicht und ergreifend unsere Mode und Accessoires perfekt repräsentiert.
Doch damit nicht genug: ich besuchte Julia im schönen Erfurt und wir entwickelten unsere erste gemeinsame Minikollektion im BritChic-Style. Im AlfaTex erstanden wir die perfekten Stoffe und machten uns direkt an die Arbeit. Der Clou: wir hatten nur noch drei Wochen bis zur Messe Zeit!

Messestart

Ich arbeitete bis zum Tag des Messestarts fast rund um die Uhr.

Unser schöner Stand bei den DO Leipzig 2017 als begehbarer Kleiderschrank
Unser schöner Stand bei den DO Leipzig 2017 als begehbarer Kleiderschrank

Aber es sollte schließlich ein gelungener Einstieg ins Business werden. Julia und ich transportierten unsere Ausstattung, die komplett an einen begehbaren Kleiderschrank erinnerte, zur Kongresshalle in den Weißen Saal. Wir waren schon begeistert als wir dort eintrafen. Die Mitarbeiter waren sehr freundlich und hilfsbereit und das Ambiente war einfach traumhaft! Der Aufbau war für Newcomer wie wir erst etwas knifflig, aber wir haben einen schönen Ort zum Wohlfühlen geschaffen. Unsere Standnachbarn haben wir ziemlich doll ins Herz geschlossen. Pik Dame, Taschen aus Berlin und Red Rebane, Rucksäcke und Fahrradtaschen aus Schwerin rahmten unseren Stand ein und gaben uns hilfreiche Tipps, die sie in ihrer Messekarriere selbst sammelten. Und lieb waren sie alle auch noch. Ein perfektes Willkommen für Julia und mich. Danke!

Drei Tage voller Fashion-Hochgefühl bei den Designers‘ Open 2017

Hahnentrittkostüm mit Reiterhut
Hahnentrittkostüm mit Reiterhut

Die drei Tage vom 20.10.-22-10.2017 waren richtig schön und unser Stand im Fashion/Accessories-Bereich war immer ein Anziehungspunkt. Die Besucher haben sich gefreut als sie sich unseren Kleiderschrank angesehen und viele Exponate anprobiert haben. Zur Vernissage am Freitag kamen alte und neue Bekannte, wir haben tolle Gespräche geführt. Vom Wedding Planer über Blogger oder angehenden Bräuten bis hin zu Liebhabern, alle kamen sie mit einem Lächeln an unseren Stand. Die Leipziger Volkszeitung betitelte uns und unsere Nachbarn gleich als „Die neuen Sterne am Designer-Himmel“!
Zum Beispiel plane ich nun ein Style-Shoot mit Britta Diebel, der Hochzeitsplanerin von Ideenwiege, für Januar. Seid auf das Thema gespannt! Wenn Faunauge ein Adjektiv wäre, würde ich sagen: das Thema ist so faunauge! Und für ein großes Event in einem Leipziger Hotel ergibt sich bald eine neue Kollektion mit Julia Seyfarth im 20er-Jahre Stil. Und ein Feature bei Kiss&Tell, den coolen Leipziger Lifestyle-Bloggerinnen und das sind nur zwei der großartigen Möglichkeiten, die sich für Faunauge bei den Designers‘ Open ergaben. Stay tuned!

Ich freue mich, dass Faunauge diese und noch mehr Erfahrungen machen konnte. Nun geht es an die Umsetzung dieser Messe-Ergebnisse.

Bis bald, eure Romy

Tolle Mode für Figur und Kopf am Messestand der Designers' Open 2017 in Leipzig
Tolle Mode für Figur und Kopf am Messestand der Designers‘ Open 2017 in Leipzig

© Faunauge